Donnerstag, Oktober 19, 2006

Parodiertes

Noch bin ich mir nicht ganz sicher, wie ich das finden soll, aber Hitler-Parodien sind wieder en Vogue.

Angefangen hat dies än Doitschland - maina Mainong nach - mät dem Fälm 'Da Wäxxer', wo Chrrrästoph Marrräa Herbst säch als 'Föhrrrer' anbot! Das Walta Moers 'Äch hock än mainem Bonker' äst aines da maist gesehenen Vädois bai YooTobe! Ond non kann man aigene Texte dorch den hätlerrräzer 1.0 (gefonden väa Hätler-Blog da taz) verrrändern lassen, we soeben geschehen!

Spaßig?

2 Comments:

Blogger Guido said...

Auch wenn Du dem nicht direkt widersprochen hast, möchte ich kurz unterstreichen, dass Walter Moers seinen ersten Adolf-Band sechs Jahre vor dem Wixxer heraus gebracht hat. Nicht, dass der Eindruck entsteht, Moers würde hier auf einer Modewelle mitschwimmen.
Gab es eigentlich vor 1998 solche Hitler-Parodien in Deutschland?

21:40  
Blogger Killoyle said...

Mir ist nichts bekannt. Ich weiß von mir, dass ich so aufgewachsen bin, dass man über Hitler nicht lacht, sondern allenfalls über ihn ernst spricht.

15:04  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Ipso Facto Comic