Montag, Februar 19, 2007

Geografisches

Wie die Welt wirklich aussieht, zeigt worldmapper (via SZ vom 17.2.2007):
verzerrte Weltkarten, die einem auf einen Blick zeigen,
wer am längsten lebt, wo zur Zeit Jesu die meisten Menschen lebten, wohin die Weltbevölkerung in Urlaub fährt, wer Spielsachen kauft, wo geforscht wird...

Und für Erdkunde-LehrerInnen interessant: alle Karten können mit Zusatzinformationen (in Englisch) und weiteren Grafiken im pdf-Format auch ausgedruckt werden.

4 Comments:

Anonymous 'n planer...;-) said...

Für Erdkunde-LehrerInnen vielleicht ebenfalls interessant: Raum- und Verkehrsplaner arbeiten ebenfalls mit derart "verzerrten" Karten, zum Beispiel wenn es um Raum-Zeit-Kategorien geht. Dabei wird dann zum Beispiel der Abstand Köln-Brüssel nicht räumlich dargestellt, sondern in Reisezeit (z.B. Reisezeit mit dem Zug). Und dann ist Köln Brüssel auf einmal viel näher, als zum Beispiel irgendeinem Kaff in der Eifel oder im Bergischen...

16:28  
Blogger Killoyle said...

Danke für den Hinweis! Gibt es dazu auch entsprechende Seiten im Interet, wo man sich solche Darstellungen ansehen kann?

17:26  
Anonymous 'n planer...;-) said...

So ganz spontan habe ich jetzt nur das hier gefunden:
http://www.raumplanung.uni-dortmund.de/irpud/pro/acc/acc.htm

Das sind allerdings Karten von 1996 - ich weiß nicht, ob man das weiterentwickelt hat.

Weitere Karten gibt es im dazugehörigen Projektbericht:
http://www.raumplanung.uni-dortmund.de/irpud/pro/visual/ber45.pdf

Ich glaube, es müsste aber noch mehr solcher sogenannter Reisezeitkarten geben.

21:19  
Blogger Killoyle said...

Danke für die links, 'n planer...;-)
Ich werde sie mir mal ansehen!

15:49  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Ipso Facto Comic