Montag, Juli 31, 2006

Sonderbares

Nicht, dass ich mich nicht amüsieren könnte. Das ist nicht das Problem.
Was ich nur nicht mag, sind diese effektüberladenen, klischeelastigen Hollywood-Filme, die mich nicht überraschen oder gedanklich herausfordern.
Worüber ich beispielweise sehr lachen konnte, war 'Muxmäuschenstill'.
Eines Abends riefen Freunde an und wollten etwas mit uns unternehmen. Ich hatte uns gerade jedoch die DVD des Films Muxmäuschenstill ausgeliehen. Also lud ich sie kurzerhand zu einem Videoabend bei uns ein. Der Film begann und ich hatte viel zu lachen.

3 Comments:

Anonymous GreenCard said...

Hallöchen,

den Film Muxmäuschenstill hab ich auch gesehen, gelacht hab ich auch. Du bist halt nur mit der falschen Erwartung in "Fluch der Karibik" gegangen, es war halt ein typischer Hollywood Film, ohne irgendetwas Hintergründigem ...

P.S. komsiche Sache so ein BLog, der Comment auf die andere Post geört da nicht hin ;-)

19:18  
Anonymous L9 said...

Oh ja. Muxmäuschenstill ist hervorragend! Und Fluch der Karibik, den zweiten wolln wir uns garnichtmehr anschauen.

09:30  
Blogger Arynelleth said...

Tja, bei Fluch der Karibik 2 muss man leider das Hirn etwas abschalten. Allerdings fand ich die Witze auch sehr lustig, die Story war recht unübersichtlich und nicht so ganz zu verstehen, aber die Effekte waren gut. Ich fand den Film auch nicht zu Effektüberladen, da nette Fechtszenen und halt die Komik dazwischen war.
Und bei Muxmäuschenstill habe ich auch gelacht! Ist aber witzig, ein Bild von mir in Deinem Blog zu sehen... :-)

23:26  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Ipso Facto Comic