Dienstag, Mai 02, 2006

Missionierendes

Egal, was ich tue. Ich werde nicht müde meine Umwelt zu überzeugen es auch zu tun.

Ende der 90er nahm ich begeistert an einem Selbstverteidigungskurs der Polizei teil. 'Würgen mit Jürgen' war unserer Arbeitstitel. Es ging richtig hart zu Sache. Manchmal lag ich auf dem Boden und versuchte mich unter einem schwitzende, durchtrainierten 90kg Mann hindurch zu kämpfen. Ich lernte effektive Schlagkombinationen und Brüllen, was mir am meisten Spaß machte. Alle Frauen in meiner Umgebung versuchte ich von der Notwendigkeit im Notfall stets vorbereitet zu sein zu überzeugen.
Zu Beginn meines Referendariats bekam ich heftige Stimmprobleme. Teilweise konnte ich eine Woche lang nichts (aber auch wirklich nichts!) sagen. Mein HNO verschrieb mir Stimmtherapie. Ach, noch heute erzähle ich jeder/m, die/der erkältet und ansatzweise heiser ist, wie wohltuend dies war.
Ich erhielt nicht ewig Stimmtherapie. Daher sah ich mich nach etwas anderem zur Stimmstärkung um.
Ich nahm Gesangsunterricht. Es war herrlich. Ich sang Arien (teilweise recht schief und nur mit sehr wenig Rhythmusgefühl, aber voller Inbrunst!) von Händel und Mozart. Wenn nur irgendjemand andeutet/e, dass er gerne singe - 'Nimm Gesangsunterricht!'
Ergänzend hinzu nahm ich an einem Kurs 'schottisch-gälische Lieder' teil. Sobald ich im Irish Pub sitze und Guiness trinke, fange ich wieder an den Reiz dieser Lieder hervorzuheben.
Seit Herbst vergangenen Jahres blogge ich. Was freue ich mich jedesmal wenn sich die Presse dieses Themas annimmt (zuletzt im SZ-Magazin und in der Freundin). Ich tue alles dafür, damit das Bloggen populär wird.
* Bloggt, was das Zeug hält!

3 Comments:

Anonymous L9 said...

Schön auch, dass du inzwischen sogar eine Tooncam hast!

08:25  
Blogger Electron said...

Interesting Blog :)

12:02  
Blogger Killoyle said...

Thank you!

12:51  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Ipso Facto Comic