Mittwoch, Mai 24, 2006

Perfektionistisches?

Martenstein spricht mir mal wieder aus der Seele. Harald Martenstein will kein Perfektionist sein. Er pfeift auf die optimale Eigentumswohnung (preiswert, zentral, geräumig, schick, ohne Wasserschaden), die besten Schuhe, die hippsten Möbel, die angesagteste Kleidung... Statt dessen kauft er einfach das, was da ist, praktisch ist und ihn wenig Mühe kostet. Die verbleibende Zeit nutzt er für anderes, wie ins Kino gehen, lesen oder sich Gedanken machen.

So do I.
Für mich ist es meist ein notwendiges Übel einkaufen zu gehen (ausgenommen: Schuhe - in diesem Bereich werde ich jedem weiblichen Klischee gerecht). Wenn ich einkaufen gehe, dann mache ich dies in der Regel in einer sehr effizienten Weise. In Null-Komma-Nix scanne ich das Angebot des Ladens durch, nehme mir das, was mir zusagt, probiere an, entscheide mich rasch und bezahle. Nichts ist in meinen Augen eine größere Zeitverschwendung, als wenn man mit Freundinnen bummeln oder shoppen geht.
Das führt natürlich dazu, dass ich keine besonders raffinierten Sachen trage, manche bewährten Sachen in mehrfacher Ausführung kaufe (ein T-Shirt in drei verschiedenen Farben), keine Flohmarktschätzchen für unsere Wohnung finde und wenig Nippes herumstehen habe.
Denn, da stimme ich mit Martenstein überein, wenn er schreibt:
"Besser gesagt, ich spare mir den Perfektionismus für wenige Dinge auf. Ich versuche zum Beispiel, gut und relativ viel zu schreiben und dafür genügend Zeit zu haben. Wenn ich mir mit allen Dingen des Lebens ähnlich viel Mühe geben würde, hätte ich schon längst den Überblick über mein Leben verloren und würde am Ende überhaupt nichts auf die Reihe kriegen."
Recht hat er. Man muss eben Prioritäten setzen.

1 Comments:

Anonymous medienjunkie said...

hm, da hat er wohl recht, so halte ich es auch. aber beim einkaufen (ich aber ein mann) brauche ich auch immer länger. das liegt vor allem daran, dass ich große schwierigkeiten habe, mich für eine sache zu entscheiden. schlimm ist das...

07:18  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Ipso Facto Comic